top of page

Blockchain

2022 

Öl auf Leinwand

100 x 100 cm

IMG_7425.jpeg

In diesem kubistischen Bild soll die Blockchain symbolisch dargestellt werden. Unter Blockchain versteht man die mathematische Verkettung aneinandergereihter Blöcke, in denen die Kontobewegungen von Kryptowährungen, wie z. B. dem Bitcoin dokumentiert sind. Die einzelnen Blöcke werden durch Quadrate wiedergegeben, die in einer regelmäßigen Abfolge von rechts unten nach hinten sich vergrößern und in der Folge um jeweils 45 Grad gedreht sind. Das 10. Quadrat ist 100 x 100 cm groß und füllt hinter den anderen Quadraten das Bild in Gänze aus. Das erste Quadrat, jung und ganz in grün, ist 10 x 10 cm groß, das nächste, um 45 Grad gedreht, ist 20 x 20 cm groß, das 3. Quadrat ist 30 x 30 cm groß und so geht es bis zum 10. Quadrat weiter. Die kontinuierliche Größenzunahme der einzelnen Quadrate sollen ausdrücken, dass die Blockchain mit den Kryptowährungen immer bekannter wird und in der Gesellschaft zunehmend an Bedeutung gewinnt. Mit der Bedeutung steigt der Widerstand der konservativen, klassischen Finanzmärkte, die die erstarkende Konkurrenz zunehmend fürchtet. Dieses "Anecken" der Kryptowährungen und der Blockchain in der Finanzwelt im Laufe der Jahre wird durch die giftgrünen Quadratecken widergespiegelt. Die oberflächliche Kritik voller Vorurteile arbeitet mit Schlagworten wie Kryptowährungen werden von Kriminellen, Dealern, Waffenhändlern genutzt, verbrauchen zu viel wertvolle Energie, sind ein Schneeballsystem, etc. Die Liste ließe sich beliebig fortführen.

Ganz abgesehen von diesem Hintergrund, der den Künstler zur Schaffung dieser Ölmalerei inspiriert hat, kann sich jeder von den kubistischen Formen und dem kräftigen Farbenspiel begeistern lassen, ohne sich mit Kryptowährungen und der Blockchain zu beschäftigen.

bottom of page